Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DN: Öffentlichkeitsfahndung nach räuberischem Diebstahl

Jülich (ots) - Am Montag, dem 07.01.2019, kam es gegen 16:00 Uhr in einem Drogeriemarkt zu einem räuberischen ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-BOR: Borken - Nachtrag zur Suche nach vermisster Person

Borken (ots) - Die Polizei Borken sucht weiterhin nach der vermissten 89-jährigen Elisabeth Soller aus Borken. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

12.10.2012 – 14:33

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1833) Beinahe-Zusammenstoß mit Lkw - Zeugenaufruf

Nürnberg (ots)

Am Donnerstagmorgen, 11.10.2012, fuhr ein Pkw-Fahrer mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit durch die Nürnberger-Südstadt und missachtete dabei auch mehrfach "rote" Ampeln. Die Polizei sucht nun einen Lkw-Fahrer, der durch den "Raser" gefährdet wurde.

Gegen 04:15 Uhr fiel der Polizei ein Audi S4 auf, der mit weit über 100 km/h durch die Südstadt gelenkt wurde. Auf Höhe der Kreuzung Gibitzenhofstraße / Nopitschstraße hat der oder die Fahrerin des Pkw beinahe einen Zusammenstoß mit einem Lkw verursacht. Die Personalien des Lkw-Fahrers konnten durch die Polizei nicht an Ort und Stelle erhoben werden, schließlich hatte das Vorhaben den "Raser" anzuhalten Vorrang. Dem Fahrer gelang allerdings die Flucht.

Die Polizeiinspektion Nürnberg - Mitte ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und sucht daher den genannten Lkw-Fahrer als Zeugen. Dieser möge sich bitte unter 0911-2112 6115 melden.

Alexandra Oberhuber

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken