Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (544) Pkw-Dieb festgenommen

      Nürnberg (ots) - Vergangene Nacht, 21.03.2001, gegen 01.45
Uhr, fiel einer Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte ein
BMW der 7-er Reihe auf, der die Bayreuther Straße in Nürnberg
stadtauswärts in Schlangenlinien fuhr. Bei der anschließenden
Verkehrskontrolle wies sich der Fahrzeugführer, wie sich später
herausstellte, ein 39-jähriger Niederbayer, mit einem
Führerschein aus, dessen Lichtbild allerdings nicht mit ihm
übereinstimmte. Zudem bemerkten die Beamten, dass sein
Beifahrer, ein 33-jähriger Berliner, im Fußraum des Fahrzeuges
offensichtlich etwas verdecken wollte. Bei einer Nachschau fand
die Streife eine scharfe kleinkalibrige Pistole (4 mm) mit
dazugehörender Munition. Zudem wurde in einer Ablage auf der
Fahrerseite ein Schreckschussrevolver gefunden.

    Die weitere Überprüfung des Pkw ergab, dass dieser von dem 39-jährigen Fahrzeugführer am 20.03.2001 vor einem Wohnanwesen im Stadtgebiet Wöhrd gestohlen worden war. Dort hatte der Fahrzeugführer eine Zeit lang bei einer Bekannten übernachtet und sich dann unbefugt die Fahrzeugschlüssel und den Fahrzeugschein angeeignet. Zudem besitzt er keinen Führerschein und stand leicht unter Alkoholeinwirkung (Alkomattest 0,56 Promille). Der 39-jährige Fahrzeugführer wurde vorläufig festgenommen und dem Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei überstellt. Ein Ermittlungsverfahren wegen Pkw-Diebstahls u. a. wird eingeleitet und die Haftfrage abgeklärt.

    Inwieweit sein Beifahrer für waffenrechtliche Verstöße verantwortlich gemacht werden kann, wird ebenfalls geprüft.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: