Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (263) Trio nach Einbruch auf frischer Tat festgenommen

Treuchtlingen (ots) - Am Dienstagmorgen (14.02.2012) nahmen Beamte der Polizeiinspektion Treuchtlingen drei Tatverdächtige nach einem Einbruch in einem Verbrauchermarkt in Treuchtlingen (Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen) fest. Ihnen konnten bislang vier Einbrüche zugeordnet werden.

Gegen 02:30 Uhr erreichte die Einsatzzentrale der Polizei Mittelfranken ein Einbruchsalarm von einem Discountmarkt am Stadtrand von Treuchtlingen. Wenig später stellten daraufhin Beamte der Polizeiinspektion Treuchtlingen dort eine eingeschlagene Fensterscheibe und frische Fußspuren im Schnee fest.

Im Rahmen der Sofortfahndung folgten die Beamten über eine Strecke von ca. drei Kilometern teilweise zu Fuß diesen Spuren. Gegen 04:00 Uhr fand man deren Ende vor einem Wohnhaus in der Altmühlstadt. Vor der dortigen Wohnung stellten die Beamten dann auch nasse Schuhe sicher. Die drei in der Wohnung Anwesenden wurden festgenommen. Die beiden 16-Jährigen und ein 20 Jahre alter Mann gestanden im Januar und Februar diesen Jahres, insgesamt vier Einbrüche im Stadtgebiet von Treuchtlingen begangen zu haben.

Bei weiteren Durchsuchungen konnte umfangreiches Diebesgut aus den vorangegangenen Einbruchsdiebstählen sichergestellt werden.

Die Ermittlungen hierzu dauern derzeit noch an.

Robert Schmitt/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: