Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

10.02.2012 – 10:02

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (235) Gaststätteneinbrecher ermittelt

Nürnberg (ots)

Ein Einbruch in eine Gaststätte Anfang April 2011 im Nürnberger Stadtteil Rosenau scheint geklärt. Dringend tatverdächtig ist ein 36-jähriger Osteuropäer, der am Tatort DNA-Spuren hinterließ.

Nach Mitternacht brach der zunächst Unbekannte in das Lokal ein. Im Gastraum hebelte er Automaten auf und entwendete mehrere hundert Euro Bargeld. Aus der Küche stahl er auch noch Lebensmittel. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 500,-- Euro geschätzt.

Der Kriminaldauerdienst Mittefranken sicherte am Tatort DNA-Spuren, die jetzt zu einem Treffer in der Datenbank und damit auf die Spur des 36-Jährigen führten. Der mutmaßliche Einbrecher sitzt derzeit wegen gleichgelagerter Delikte in einer Justizvollzugsanstalt ein und hat sich bislang zum Tatvorwurf nicht geäußert.

Das Fachkommissariat der Nürnberger Kripo leitete ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des schweren Diebstahls ein.

Robert Sandmann/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken