Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

24.01.2012 – 15:41

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (129) Zeugen nach Übergriff auf jungen Mann gesucht

Nürnberg (ots)

Bereits am Sonntagabend (22.01.2012) versuchten vier bislang Unbekannte im Nürnberger Stadtteil Röthenbach bei Schweinau einem 19-Jährigen gewaltsam seinen Kopfhörer zu stehlen. Der Auszubildende erlitt diverse Prellungen.

Wie jetzt bei der Polizei angezeigt, war der Heranwachsende kurz nach 20:00 Uhr in der Ansbacher Straße auf Höhe Einmündung Röthenbacher Hauptstraße zu Fuß unterwegs. Auf dem Kopf trug er einen Kopfhörer, als ihn eine vierköpfige Gruppe aufforderte diesen auszuhändigen. Nachdem sich der junge Mann weigerte, wurde er von mehreren geschlagen und ging zu Boden. Ohne den Kopfhörer zu erbeuten, flüchtete das Quartet. Kurz darauf stellte der Geschädigte fest, dass ihm zehn Euro aus der Jackentasche fehlten.

Das Opfer machte sich auf den Heimweg und suchte später einen Arzt auf. Es kann nur den Wortführer der Gruppe näher beschreiben:

Etwa 19 Jahre alt, ca. 180 cm groß, schlanke sportliche Figur, Dreitagebart, Ohrring am linken Ohr, bekleidet mit einem langärmlichen grauen T-Shirt und weiten "Baggy-Jeans". Er sprach deutsch mit türkischem Akzent. Während einer seiner Begleiter eine eng anliegende graue Mütze und eine schwarze Jacke trug, hatte ein anderer eine Schirmmütze auf und eine rote Wetterjacke an.

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112 - 3333 entgegen.

Robert Sandmann/nn

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell