Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2356) Beim Dieseldiebstahl ertappt

Nürnberg (ots) - Ein 38-jähriger Tourist ist heute Nacht (23.12.2011) von einer Zivilstreife der Nürnberger Polizei im Hafengebiet auf frischer Tat beim Diebstahl angetroffen worden. Der Mann legte ein Geständnis ab.

Gegen 02:00 Uhr war die Zivilstreife in der Rotterdamer Straße unterwegs, als ihnen der Mann an einem Lkw stehend auffiel. Er hatte einen Kanister bei sich, den er mit dem Tank eines geparkten Lkws durch einen Schlauch verbunden hatte.

Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der Osteuropäer den Treibstoff unberechtigt abzapfte und damit seinen eigenen Pkw befüllen wollte. Diesen Sachverhalt räumte er ein.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Nürnberg muss der Beschuldigte auf Grund fehlenden Wohnsitzes in Deutschland eine Sicherheitsleistung in Höhe von 100,-- Euro bezahlen.

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: