FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (3) Bei Einbruchsversuch festgenommen

      Nürnberg (ots) - Nicht weit kam ein 20-Jähriger am 2.
Weihnachtsfeiertag nach einem Einbruchsversuch in einen
Verbrauchermarkt im Nürnberger Stadtteil Langwasser. Anwohner
hatten die Polizei gegen 22.15 Uhr verständigt, weil sie ein
lautes Geräusch gehört hatten.

    Wie festgestellt wurde, hatte der 20-Jährige mit einem sechs Kilogramm schweren Feuerlöscher die ca. sieben Quadratmeter große Scheibe der Schaufensterfront des Verbrauchermarktes eingeschlagen. Allerdings war es ihm dann vermutlich aufgrund seiner hohen Alkoholisierung (Alkomattest mehr als 2 Promille) nicht mehr gelungen, durch das ca. 50 cm große Loch in das Innere des Lebensmittelmarktes zu steigen, so dass er zu flüchten versuchte.

    Der Tatverdächtige konnte kurze Zeit später von einer Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd festgenommen werden. Er bestritt den Einbruchsversuch; seine Fingerabdrücke am Feuerlöscher konnten ihn allerdings überführen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: