Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-CE: Verkehrsunfall mit einer schwer und vier leichtverletzten Personen

29227 Celle (ots) - Am Samstag, 19. Januar 2019, gegen 21:50 Uhr, kam es in der Hannoverschen ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

26.10.2000 – 14:26

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: Rotlichtmissachtung führte zu Unfall

      Ansbach (ots)

Mit schweren Verletzungen musste am
Mittwoch eine Radfahrerin nach einem Unfall auf der
Residenzstraße ins Ansbacher Klinikum eingeliefert werden. Die
59-Jährige wollte auf Höhe der Orangerie wahrscheinlich bei
Grünlicht an der Fußgängerampel die vielbefahrene Straße
überqueren. Dabei wurde die Frau von einem vom Schloss
herkommenden Pkw mit Anhänger erfasst und zu Boden geschleudert.
Der 72-jährige Kraftfahrer aus Wiehl (Nordrhein-Westfalen) hat
vermutlich die rote Ampel übersehen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Ansbach -  Pressestelle
Telefon: 0981-9094-213
Fax:        0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken