Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (8) Dieb in Umkleidekabinen

      Ansbach (ots) - Eine Reihe von Diebstählen aus nicht
verschlossenen Umkleidekabinen beschäftigt derzeit die Ansbacher
Polizei. In bislang vier Fällen im Raum Ansbach und einem
weiteren Fall aus dem Bereich Gunzenhausen hat der unbekannte
Dieb zugeschlagen.

    Auf knapp 5.000 DM summiert sich der Wert der Beute, die der Unbekannte bei seiner Diebestour am Wochenende erlangen konnte. Neben Bargeld ließ er auch Schmuck und Kleidungsstücke mitgehen. Am Samstagnachmittag suchte er die Sportstätte in der Adalbert-Philip-Straße in Ansbach auf. Dort schlich er sich unbemerkt in die nicht verschlossenen Umkleidekabinen und entwendete Bargeld und Kleidungsstücke. Am Sonntagvormittag führte sein Weg weiter nach Ornbau und Merkendorf. Auch dort fand er bei Sportheimen offene Türen vor. Anschließend begab er sich in ein Sportheim im Bereich Muhr am See und entwendete dort ebenfalls Gegenstände aus der Umkleidekabine.

    Im Raum Muhr am See fiel zur gleichen Zeit ein etwa 30-jähriger Mann mit wettergebräuntem Gesicht auf, der als schlank und sportlich beschrieben wird, mit einem Fahrrad unterwegs war und einen kleinen weißen Hund bei sich führte. Möglicherweise handelt es sich bei dem Tatverdächtigen um einen Obdachlosen auf der Durchreise.

    Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Ansbach unter der Telefonnummer 0981/9094-220.

    In diesem Zusammenhang wird nochmals darauf hingewiesen, dass Sportler keine Wertsachen bzw. Bargeld in den Umkleidekabinen liegen lassen sollen. Die Türen zu den Kabinen sollten selbstverständlich abgesperrt werden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Ansbach -  Pressestelle
Telefon: 0981-9094-213
Fax:        0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: