PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

22.07.2010 – 12:49

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1376) Exhibitionist vor Schülerin aufgetreten - Zeugen gesucht

Dinkelsbühl (ots)

Am 21.07.2010 trat ein bislang unbekannter Mann einer 7-jährigen Schülerin gegenüber und zeigte sich in schamverletzender Weise. Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Die Schülerin befand sich gegen 15.30 Uhr auf dem Nachhauseweg von der Schule, als sie von einem ihr unbekannten Mann im Bereich des Holzsteges, der über den Südring führt, angesprochen wurde. Im weiteren Verlauf zeigte sich der Mann in schamverletzender Weise und entfernte sich schließlich durch eine Buschgruppe hindurch, möglicherweise in Richtung des Flusses Wörnitz. Die Kriminalpolizei Ansbach hat die Ermittlungen aufgenommen.

Der Tatverdächtige kann wie folgt beschrieben werden: Ca. 175 cm groß, etwa 30 - 40 Jahre alt und schlank, Dreitagebart.

Die Schülerin beschreibt des Weiteren eine sehr auffällige Frisur: der Täter soll kurze Haare, ähnlich einer Igelfrisur haben, die neongelb leuchtend sind. Bekleidet war der Unbekannte mit einem "Bauarbeiteranzug", möglicherweise auch mit einem Overall.

Wer kann Hinweise zu einem möglichen Tatverdächtigen geben oder hat die Tat beobachtet? Sachdienliche Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333 entgegen.

Michael Sporrer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Storys aus Dinkelsbühl
Weitere Storys aus Dinkelsbühl
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken