Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1) Brandstiftung an Motorroller und Wohnhaus

      Nürnberg (ots) - Am 05.08.00, gegen 05.00 Uhr, bemerkte
eine Autofahrerin einen brennenden Motorroller, der unter einem
Balkon des Anwesens Maxfeldstrasse 42 abgestellt war. Von einer
Telefonzelle aus verständigte sie über Notruf die Polizei.
    Beim Eintreffen von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst
war der Roller bereits ausgebrannt, jedoch hatten die Flammen
bereits auf einen Fensterrahmen im Erdgeschoss und vier Balkone
übergegriffen. Feuer und Rauch zogen an der Hausfassade entlang
nach oben bis zum Dach. Im dritten und vierten Stock gingen
Fensterscheiben zu Bruch.
    Ein im ersten Obergeschoss wohnendes Ehepaar erlitt
Rauchvergiftungen und wurde ins Klinikum Nürnberg-Nord
eingeliefert.
    An dem Gebäude entstand ein Schaden von ca. 50.000 DM. Der
Sachschaden am Zweirad liegt bei etwa 5.000 DM.

    Die Kriminalpolizei Nürnberg hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet Hinweise unter der Telefonnummer 0911/211-2777.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Nürnberg - Einsatzzentrale
Telefon: 0911-211-2350
Fax:        0911-211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: