Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

18.03.2010 – 15:32

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (466) Schwerer Verkehrsunfall

    Eschenau (ots)

Am Donnerstagvormittag (18.03.2010) ereignete sich in der Eschenauer Hauptstraße  in Eschenau (Landkreis Nürnberger Land) ein Verkehrsunfall. Dabei erlitt ein Fußgänger schwere Verletzungen.

    Heute gegen 10:50 Uhr bog ein 81-jähriger Audi-Fahrer auf den Parkplatz der Raiffeisenbank in der Eschenauer Hauptstraße ein. Vermutlich übersah er dabei einen 71-jährigen Mann, der die Zufahrt zu Fuß überqueren wollte und es kam zum Zusammenstoß. Der Fußgänger schlug mit dem Kopf auf die Stoßstange und fiel dann bewusstlos zu Boden. Durch den Aufprall  erlitt er Verletzungen am Kopf und brach sich mehrfach den linken Unterschenkel. Der Notarzt brachte den Schwerverletzten in ein Nürnberger Klinikum.

    Der Verursacher wurde nicht verletzt. An seinem Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500,-- Euro. Die Ermittlungen der Polizeiinspektion Erlangen-Land dauern an.

    Simone Wiesenberg /hm

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken