Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

12.03.2010 – 16:49

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (414) Vier Verletzte bei Verkehrsunfall

    Heilsbronn (ots)

Am Freitagnachmittag (12.03.2010) ereignete sich auf der Kreisstraße zwischen Wernfels (Landkreis Ansbach) und Winkelhaid, an der Abzweigung Richtung Untereschenbach, ein Verkehrsunfall. Dabei erlitten vier Personen mittelschwere Verletzungen.

    Kurz vor 14:00 Uhr ging bei der Polizeieinsatzzentrale Mittelfranken in Nürnberg die Mitteilung über einen Verkehrsunfall ein. Nach ersten Erkenntnissen wollte ein 40-Jähriger mit seinem Pkw BMW aus Richtung Untereschenbach kommend die Kreisstraße AN 56 überqueren. Dabei bemerkte er den aus Richtung Winkelhaid kommenden PKW Nissan vermutlich nicht. Im Kreuzungsbereich kam es schließlich zum Zusammenstoß.

    Die vier Insassen des Pkw Nissan (53, 51, 31 Jahre), darunter auch ein fünfjähriges Mädchen, erlitten mittelschwere, aber glücklicherweise keine lebensgefährlichen Verletzungen. Sie wurden mit Hilfe der Feuerwehren Mitteleschenbach und Windsbach geborgen. Der vor Ort befindliche  Rettungsdienst übernahm die Versorgung und die Verlegung in nahe gelegene Krankenhäuser. Der Unfallverursacher blieb unverletzt.

    An beiden Fahrzeugen und einem Verkehrsschild entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 30.000,-- Euro.

    Simone Wiesenberg

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell