Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2487) Rabiate Ladendiebe

    Nürnberg (ots) - Mit zwei gewalttätigen Ladendieben hatten es gestern Nachmittag (28.12.2009) sowohl Angestellte eines Supermarktes in Nürnberg als auch Beamte der PI Nürnberg-West zu tun. Beide Jungen wurden festgenommen.

    Gegen 12:30 Uhr entwendeten die 12 und 15 Jahre alten Tatverdächtigen aus einem Supermarkt in der Fürther Straße Zigaretten. Nach der Kasse wurden sie von einem Angestellten angesprochen und ins Büro gebracht.

    Dort versetzte der 12-Jährige einer 23-Jährigen plötzlich einen Kopfstoß und verteilte Ellenbogenschläge. Eine 37-Jährige stieß der Rabiate gegen die Wand. Sein 15-jähriger Komplize riss sich aus dem Gewahrsam des 49-jährigen Marktleiters los und drohte ihm Schläge an. Während der ältere Beschuldigte festgehalten werden konnte, gelang dem Kind zunächst die Flucht. Allerdings war diese nach sofort eingeleiteter Fahndung der Polizei wenige Minuten später zu Ende. Noch in Tatortnähe nahmen ihn Beamte der PI Nürnberg-West fest.

    Während der 15-Jährige wegen räuberischen Diebstahls angezeigt wird, wird sein noch strafunmündiger Freund der Staatsanwaltschaft gemeldet. Nach abgeschlossener Sachbehandlung wurde das Duo seinen Erziehungsberechtigten übergeben. Eine Angestellte wurde leicht verletzt.

    Bert Rauenbusch/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: