Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1893) Kinderwagen auf Autobahn verloren - Verlierer gesucht

    Nürnberg (ots) - Heute Morgen (30.09.2009) hat ein Kraftfahrer auf dem Frankenschnellweg einen Kinderwagen gerammt. Der Verlierer ist zurzeit nicht bekannt und wird deshalb gesucht.

    Kurz nach 5:00 Uhr befuhr ein 29-Jähriger mit seinem Pkw den Frankenschnellweg von Eibach Richtung Gibitzenhof. Auf der Brücke über die Südwesttangente bemerkte er einen auf der Fahrbahn stehenden Kinderwagen zu spät und rammte ihn. Sowohl der Kinderwagen als auch das Fahrzeug des 29-Jährigen wurden beschädigt. Der Sachschaden beträgt ca. 500,-- Euro.

    Die Verkehrspolizei Nürnberg sucht sowohl den Verlierer des Kinderwagens als auch Zeugen, die möglicherweise das Fahrzeug beobachtet haben, welches den Wagen geladen hatte.

    Hinweise bitte an die VPI Nürnberg unter Telefon 0911/6583-16 30.

    Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: