Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

25.09.2009 – 11:34

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1863) Angriff auf Spaziergängerin/Fallaufklärung

    Nürnberg (ots)

Wie mit Meldung 1882 vom 22.10.2008 berichtet, versuchte am 21.10.2008 ein unbekannter Mann, eine 30-jährige Frau an der Grünanlage Deutschherrrnstraße/Roonstraße mit einer Flasche zu schlagen. Das Opfer führte damals einen Kinderwagen mit sich, in dem sich ihr wenige Monate alter Sohn befand. Ein damals noch unbekannter Passant verhinderte durch sein Einschreiten einen körperlichen Angriff.

    Aufgrund des Zeugenaufrufes in den örtlichen Medien meldete sich der 44-jährige Passant, der helfend eingegriffen hatte, sowie zahlreiche Bürger, die Angaben zu dem Tathergang und möglichen Tatverdächtigen machen konnten.

    Diesen zahlreichen Hinweisen aus der Bevölkerung ist es zu verdanken, dass ein Tatverdächtiger nun Anfang dieser Woche im Stadtteil St. Johannis festgenommen werden konnte. Der 49 Jahre alte, in Nürnberg wohnhafte Mann ist teilgeständig, kann sich an den Tatablauf aber nur vage erinnern. Der Beschuldigte war sowohl zur Tatzeit als auch bei seiner Festnahme alkoholisiert und wird nun wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung zur Anzeige gebracht.

    Michael Sporrer /hm

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken