Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1706) Marihuana im Reservereifen

    Erlangen (ots) - Ein knappes Pfund Marihuana hatten zwei ungarische Staatsbürger auf der BAB A 3 im Reservereifen ihres Renault versteckt.

    Die beiden Männer (27 und 41 Jahre alt) waren am 02.09.2009, gegen 17.00 Uhr, auf dem Weg in ihre Heimat, hatten das Rauschgift in Holland erworben und im Reservereifen versteckt. Fahnder der Verkehrspolizei Erlangen konnten bei einer Kontrolle auf der Rastanlage Aurach-Süd das Rauschgift entdecken und die beiden ungarischen Staatsbürger festnehmen. Die weitere Bearbeitung des Falls übernahm die Erlanger Kripo. Seitens der Staatsanwaltschaft erging zwischenzeitlich Haftantrag. Gegen den 41-jährigen Fahrer erging Haftbefehl.

    Peter Grimm/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: