Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1619) Serie von Motorrollerdiebstählen aufgeklärt - 48 Fälle nachgewiesen

    Nürnberg: (ots) - Der Hartnäckigkeit von Ermittlern der PI Nürnberg-West ist es zu verdanken, dass eine Serie von Rollerdiebstählen im Stadtgebiet Nürnberg geklärt werden konnte. Das ermittelte Tatverdächtigenduo legte Geständnisse ab.

    Die beiden Beschuldigten sollen nach bisherigem Ermittlungsstand seit Juni 2008 im gesamten Stadtgebiet 48 Roller gestohlen haben. Sie gingen dabei immer nach der gleichen Masche vor: Sie entfernten die Frontschürze und schlossen das Kraftfahrzeug kurz. Dabei stand ihren Angaben nach nicht die Zueignungsabsicht im Vordergrund - sie wollten einfach nur Spaß haben.

    Sobald der Roller seinen Zweck erfüllt hatte, wurde er irgendwo im Stadtgebiet abgestellt. Nicht selten war das Fahrzeug so stark beschädigt, dass wirtschaftlicher Totalschaden entstanden war.

    Nach aktuellen Schätzungen beläuft sich der entstandene Sachschaden auf knapp 10.000,-- Euro. In vielen Fällen konnten die gestohlenen Roller wieder aufgefunden und den rechtmäßigen Eigentümern ausgehändigt werden.

    Die 17 und 19 Jahre alten Beschuldigten wurden wegen schweren Diebstahls sowie Sachbeschädigung angezeigt.

    Bert Rauenbusche /mh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: