Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1190) Nürnberger Motorraddiebe in Niederbayern festgenommen

    Nürnberg (ots) - Nur kurz freuten sich zwei Osteuropäer über zwei durch einen Einbruch in Nürnberg gestohlene Krafträder. Die Männer wurden auf ihrer Flucht im Raum Passau angetroffen und festgenommen.

    Das Duo im Alter von 23 und 24 Jahren ist dringend tatverdächtig, in der Nacht vom 23.06. auf den 24.06.2009 die beiden Kräder gestohlen zu haben. Nachdem sie über einen entfernten Zaun auf das Gelände eines Motorradhändlers in der Nürnberger Sigmundstraße gelangten, schoben sie die Maschinen auf die Straße und luden sie in ihren Kleintransporter ein. Der Einbruch wurde erst gegen 08:00 Uhr bemerkt.

    Gegen 08:30 Uhr wurden die Männer auf einem Parkplatz nahe Passau von Polizeibeamten kontrolliert. In ihrem Kleinlieferwagen fanden sich noch die beiden Motorräder. Sehr schnell war die Herkunft geklärt. Die Osteuropäer wurden festgenommen.

    Auf Antrag der zuständigen Staatsanwaltschaft werden die Beschuldigten im Laufe des Tages einem Ermittlungsrichter des Amtsgerichtes überführt. Mittlerweile legte ein Tatverdächtiger ein Geständnis ab.

    Anzeigen u.a. wegen schweren Diebstahls wurden erstattet. Die Ermittlungen dauern an.

    Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: