Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1145) Nach Sachbeschädigung festgenommen

    Nürnberg (ots) - Nach kurzer Fahndung konnte die Polizei am 19.06.2009 einen jungen Mann festnehmen, der kurz zuvor die Heckscheibe eines geparkten Pkw eingeschlagen hatte.

    Gegen 04.30 Uhr alarmierte ein 21-Jähriger die Polizei, nachdem er Zeuge einer Sachbeschädigung im Nürnberger Stadtteil Klingenhof geworden war. Ein zunächst unbekannter Tatverdächtiger hatte mit der Faust die Heckscheibe eines geparkten Pkw BMW Mini eingeschlagen und hatte sich daraufhin entfernt.

    Im Zuge einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte der Beschuldigte, ein 19-Jähriger aus Nürnberg, auf dem Gelände einer nahegelegenen Diskothek festgenommen werden. Bei seiner Tat hatte er sich an der Hand verletzt, so dass er durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

    Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mehrere hundert Euro.

    Michael Sporrer

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: