Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1) Versuchter Raub

      Nürnberg (ots) - In der Nacht von Samstag auf Sonntag,
gegen 00.30 Uhr, wurde in Nürnberg am Trödelmarkt eine
48-jährige Frau Opfer eines bislang unbekannten Räubers.

    Der Unbekannte war von hinten an die Frau herangetreten, hielt ihr einen Gegenstand an den Hals und sagte: «Schrei nicht, ich will Geld». Nachdem der Begleiter der Frau auf den Mann zuging, ließ dieser von ihr ab und flüchtete ohne Beute in Richtung Kaiserstraße. Eine Fahndung verlief ohne Erfolg.

Beschreibung:     Ca. 20 Jahre, etwa 180 cm groß, trug dunklen Pullover mit weißem Rand, helle Jeans und eine weiß/dunkle Baseballmütze.

    Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer (0911) 211-2777 erbeten.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: