Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (560) Handydiebstahl aufgeklärt

    Nürnberg (ots) - Die Ermittlungsbeamten der Polizeiinspektion Nürnberg-West konnten den Diebstahl eines Mobiltelefons aus einer Spielhalle im Nürnberger Stadtteil St. Leonhard vom Januar diesen Jahres aufklären. Der Tatverdächtige zeigte sich geständig.

    Am 10.01.2009 entwendete ein zunächst unbekannter Mann ein Mobiltelefon im Zeitwert von 400 Euro, das für kurze Zeit unbeaufsichtigt auf einem Geldspielautomaten in einer Spielhalle lag. Die zum Tatzeitpunkt 22-jährige Geschädigte meldete den Diebstahl. Daraufhin wurden die Videoaufzeichnungen der Spielhalle durch die Polizei sichergestellt.

    Die weiteren Ermittlungen führten zu einem 44-jährigen Nürnberger, der von mehreren Zeugen als Tatverdächtiger identifiziert werden konnte.

    In seiner Vernehmung räumte der Beschuldigte den Diebstahl ein und händigte das Handy den Polizeibeamten aus. Der 44-Jährige, der seine Tat als Kurzschlusshandlung auf Grund finanzieller Engpässe bezeichnete, wird nun wegen Diebstahls zur Anzeige gebracht.

    Michael Sporrer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: