Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (217) Unbekannter Radfahrer schwer verletzt - Verkehrspolizei sucht Zeugen

    Nürnberg (ots) - Ein ca. 55 -65-jähriger Radfahrer ist am 03.02.2009 im Nürnberger Stadtteil Zerzabelshof bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden.

    Der Radfahrer fuhr gegen 11.45 Uhr in der Siedlerstraße vom Gehweg kommend plötzlich direkt auf die Fahrbahn. Dabei wurde der Mann von einem Ford Fiesta erfasst, dessen 37-jährige Fahrerin nicht mehr rechtzeitig abbremsen konnte. Der Radfahrer schleuderte auf die Fahrbahn und erlitt schwerste Verletzungen. Er musste zur stationären Behandlung in eine Klinik eingeliefert werden. Am Ford Fiesta selbst entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro.

    Bislang konnte der Radfahrer noch nicht identifiziert werden. Er war mit einem Damenrad der Marke "Atlas" unterwegs.

    Wer den Radfahrer kennt oder Hinweise zum Unfallhergang geben kann, wird gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Nürnberg unter Telefon 0911/6583-1630 in Verbindung zu setzen.

    Peter Schnellinger/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: