Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (109) Wohnhausbrand in Dürrwangen

    Dürrwangen, Lkr. Ansbach (ots) - Am 18.01.2009, gegen 21.25 Uhr, geriet im dichtbebauten Ortskern von Dürrwangen ein Einfamilienhaus mit angebauter Doppelgarage, aus noch unbekannten Gründen, in Brand. Schon vor Eintreffen der Feuerwehr konnten die Bewohner, eine 3-köpfige Familie, das Haus unverletzt verlassen. Beim Eintreffen der Rettungskräfte schlugen die Flammen aus dem Dachstuhlbereich. Der Feuerwehr gelang es, ein Übergreifen des Feuers auf Nachbargebäude zu verhindern. Nach einer Stunde war der Feuer gelöscht. Bei der Brandbekämpfung erlitten 3 Feuerwehrmänner eine leichte Rauchvergiftung. Das Haus ist nach den Löscharbeiten nicht mehr bewohnbar. Die Familie konnte bei Nachbarn untergebracht werden. Nach ersten Schätzungen wird sich die Schadenshöhe auf über 100.000 Euro belaufen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen über die Brandursache aufgenommen.

    Dieter Appel

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Einsatzzentrale
Tel: 0911/2112-1450
Fax: 0911/2112-1455
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: