Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1901) Modellbahnen entwendet - Tatverdächtiger ermittelt

    Nürnberg (ots) - Zug um Zug klärte die Ermittlungsgruppe der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte den Diebstahl von mehreren Modelllokomotiven, der einem 24-Jährigen zur Last gelegt wird. Der Beschuldigte ist geständig.

    Seit Februar dieses Jahres wurden in einem Modellfachgeschäft der Nürnberger Innenstadt insgesamt drei Lokomotiven im Wert von knapp 400,-- Euro entwendet. Der Besitzer des Ladens ermittelte zunächst auf eigene Faust und fand einen Teil der Beute in einem Pfandhaus wieder.

    Die weiteren Ermittlungen der Polizei führten dann auf die Spur des Beschuldigten, der auf Vorhalt den Dreifachdiebstahl zugab. Alle Modelle hatte er im gleichen Pfandhaus verkauft. Wegen Diebstahls wird er nun angezeigt.

    Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: