Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1080) Unbekannter Toter aus der Pegnitz geborgen

    Nürnberg (ots) - Heute Morgen (27.06.2008) barg die Berufsfeuerwehr Nürnberg in der Nürnberger Innenstadt einen toten Mann aus der Pegnitz. Die Identität ist derzeit noch völlig unklar.

    Gegen 07:00 Uhr war ein Mitarbeiter der Stadt Nürnberg auf der Museumsbrücke mit Reinigungsarbeiten beschäftigt, als er den Toten in der Pegnitz entdeckte. Kurz darauf begann die Feuerwehr mit Bergungsarbeiten, so dass der Mann wenige Minuten später aus dem Wasser geholt werden konnte. Nach ersten Erkenntnissen dürfte er ca. 2 - 3 Tage im Wasser gelegen haben.

    Beschreibung:

    ca. 60 - 70 Jahre alt, ca. 160 - 165 cm groß und korpulent, trägt einen Kinn-Oberlippenbart und hat kurze, glatte, grau melierte Haare mit Wirbelglatze, braune Augen. Bekleidet mit einem rot-grün-blauen, quergestreiften Poloshirt der Marke "Fashion", grauer Stoffhose mit zwei silbernen Schnallen und schwarzen Lederschuhen der Größe 40.

    Die Todesursache wird durch eine Obduktion geklärt.

    Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333.

    Bert Rauenbusch/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: