Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (837) Tödlicher Verkehrsunfall

    Erlangen (ots) - Am Freitag, 16.05.08, gegen 00.45 Uhr, ereignete sich auf der Staatsstraße 2244 bei Erlangen ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person getötet wurde.

    Ein aus Richtung Bubenreuth kommendes Taxi erfasste kurz vor Ortsbeginn Erlangen einen Fußgänger, der sich lt. Zeugenaussagen mitten auf dem Fahrstreifen des Taxifahrers befand. Bei dem Zusammenstoß wurde der 32-jährige Mann aus Nordrhein-Westfalen getötet. Der Taxifahrer erlitt leichte Verletzungen und mußte mit einem Schock in Krankenhaus eingeliefert werden. Der Sachschaden am Pkw beläuft sich auf ca. 15000 Euro.

    Zur Ermittlung des genauen Unfallhergangs wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Sachverständiger hinzugezogen.

    Josef Obermeier


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Einsatzzentrale
Tel: 0911/2112-1450
Fax: 0911/2112-1455
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: