Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (716) Lkw-Anhänger verloren

    Altdorf/Feucht (ots) - Gestern Mittag, 23.04.2008, gegen 11.30 Uhr, verlor ein tschechischer Lastzug seinen Anhänger auf der BAB A 6 in Fahrtrichtung Heilbronn kurz nach dem Autobahnkreuz Altdorf. Der 32-jährige tschechische Kraftfahrer war mit ca. 80 km/h in Richtung Heilbronn unterwegs, als sich der Anhänger von seinem 7,5 Tonner-Lkw löste. Allein auf sich gestellt, glitt der Anhänger an der Mittelschutzplanke entlang und kam letztendlich am linken Fahrstreifen zum Stehen. Die Überholspur war für ca. 1 Stunden gesperrt. Ein Lkw-Abschleppunternehmen kümmerte sich um den Anhänger. Offensichtlich war die alte stark verrostete Anhängerkupplung während der Fahrt abgerissen. Es entstand nur geringer Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro.

    Peter Grimm/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: