Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (113) Tötungsdelikt in Wohnheim in Roth - aktueller Ermittlungsstand

    Roth (ots) - Wie mit Meldung 102 vom 18.01.2008 berichtet, steht eine 33-jährige Heimbewohnerin in dringendem Tatverdacht, eine 43-jährige Pflegekraft erstochen zu haben. Die Kripo Schwabach hat die Ermittlungen aufgenommen.

    Die Beschuldigte wurde mittlerweile auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl wegen des Verdachts des Totschlages.

    Weitere Auskünfte erteilt die Justizpressestelle, Dr. Andreas Quentin, unter der Telefonnummer (0911) 321 - 2342.

    Bert Rauenbusch/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: