Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1943) Anhänger von Bierlaster kippt auf BAB um

    Hilpoltstein (ots) - Relativ glimpflich verlief ein Verkehrsunfall am 30.08.2007, als der Anhänger eines Bierlastzuges auf der BAB 9, kurz vor der Anschlussstelle Allersberg in Fahrtrichtung München, umstürzte und einen Biercontainer verlor.

    Der Lastzug, der gegen 11.15 Uhr von einem 44-jährigen Nürnberger zur Kirchweih in Beilngries unterwegs war, geriet nach rechts auf den Seitenstreifen und streifte dort ein abgestelltes Sicherungsfahrzeug. Beim Ausweichen nach links geriet der Hänger ins Schleudern und von der Ladung fiel ein 5000-Liter-Biercontainer auf die Fahrbahn. Der Anhänger kippte danach um und blieb auf der rechten Fahrspur liegen. Vier nachfolgende Pkw wurden durch herumfliegende Teile der Ladung beschädigt. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des entstandenen Gesamtsachschadens dürfte bei ca. 80.000 Euro liegen. Nach dem Unfall bildete sich ein Stau, der gegen 12.00 Uhr bereits 3,5 km betrug. Die Bergungsarbeiten dauern an.

    Peter Grösch/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: