Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (9) Gefahrgut-Kontrolle

    Nürnberg (ots) -     Am 14.01.2000 führte die Gefahrgutgruppe der Erlanger Verkehrspolizei auf der Autobahn A 3 Lkw-Kontrollen durch. Insgesamt wurden 39 Fahrzeuge angehalten und überprüft; 18 Fahrer wurden beanstandet.     Vorrangig wurde gegen Lenk- und Ruhezeit-Vorschriften verstoßen.

    Ein 33-Jähriger aus Leipzig saß bereits 33 Stunden hinter dem Lenkrad seines Transporters. Dem Mann wurde daraufhin eine ausreichende Ruhezeit an der Rastanlage Steigerwald auferlegt. Ebenso erging es drei weiteren Fahrern, die sich auch nicht an die Vorschrift hielten.     Wegen fehlender Gefahrgutausrüstung musste ein holländischer Lkw-Fahrer seinen Lastzug stehen lassen.

    Ein 43-Jähriger aus Klingenthal versuchte mit Falscheintragungen auf dem Schaublatt seine Lenkzeitverstöße zu vertuschen. Er trug //versehentlich// den Namen seines Mitfahrers ein, der jedoch nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Eine Anzeige wegen Urkundenfälschung war daraufhin die Folge.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Erlangen -  Pressestelle
Telefon: 09131-760-214
Fax:        09131-760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: