Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1773) Unbekannte Frau von Zug erfasst und getötet - Hinweise erbeten

Schlüsselanhänger

    Fürth (ots) - Samstagnacht, 04.08.2007, gegen 22.10 Uhr, wurde auf der Bahnstrecke Nürnberg-Würzburg eine Frau vom durchfahrenden Intercity Express erfasst und getötet. Die Identität der Frau konnte bisher nicht geklärt werden.

    Die Stelle, an der die Unbekannte vom Zug überrollt wurde, liegt zwischen Burgfarrnbach und Siegelsdorf in Fahrtrichtung Würzburg. Die bisher durchgeführten Ermittlungen der Kriminalpolizei Fürth ergaben keinerlei Hinweise auf ein Fremdverschulden. Es ist davon auszugehen, dass die Frau in suizidaler Absicht die Bahngleise betrat. Da die Identität der Frau bisher nicht geklärt werden konnte, bittet die Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung.

    Bei der Unbekannten handelte es sich um eine Frau weißer Hautfarbe im Alter zwischen 35 und 50 Jahren. Sie war von korpulenter Statur, hatte braune schulterlange Haare und hellbraune Augen. Bekleidet war die Frau mit einem verwaschen rosafarbenen Top mit breiten Trägern und einem blauen Jeansrock mit schwarzem Ledergürtel, metallnietenbesetzt. Sie trug Zehensandalen (Bild) mit Leopardendekor und einen Leoparden-Schlüsselanhänger der Fa. Nici (Bild). Ihre Fingernägel waren bis in das Nagelbett hinein abgebissen.

    Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Fürth unter der Telefonnummer 0911/2112-3333.

    Michael Gengler/hu

    Anlage: 3 Bilder


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: