Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1598) Bettler beraubt - Tatverdächtiger festgenommen

    Nürnberg (ots) - Mit Gewalt wollte sich am Samstagabend, 14.07.2007, ein 25-Jähriger den Bettelerlös eines 60-Jährigen aneignen.

    Gegen 19.00 Uhr war der 25-Jährige auf den Bettler losgegangen, der sich im Bereich der Königstorpassage aufgehalten hatte. Es gelang ihm noch das Geld, einige wenige Euro, an sich zu nehmen, was der 60-Jährige jedoch verhindern wollte und den 25-Jährigen festhielt. Daraufhin ging der 25-Jährige tätlich gegen sein Opfer vor. Ein Passant, der die Auseinandersetzung bemerkte, versuchte, dem 60-Jährigen zu Hilfe zu eilen. Mithilfe eines anderen Mannes konnte der 19-Jährige den 25-jährigen Tatverdächtigen trotz dessen Gegenwehr so lange festhalten, bis die Einsatzkräfte der Polizei am Geschehensort eintrafen. Der 60-Jährige musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Er war bei der versuchten Wegnahme seines Geldes leicht verletzt worden. Der erheblich unter Alkoholeinfluss stehende Tatverdächtige wurde festgenommen und musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Er wurde angezeigt und nach Haftantragstellung durch die Staatsanwaltschaft dem Ermittlungsrichter vorgeführt.

    Michael Gengler/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: