Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1374) Finger an Zaun abgerissen

    Nürnberg (ots) - Beim Übersteigen eines Zaunes zu einem Nürnberger Freibad blieb eine 20-jährige Nürnbergerin mit ihrem Fingerring hängen und riss sich den Ringfinger ab.

    Die junge Frau wollte zusammen mit zwei Bekannten am 14.06.2007, gegen 01.15 Uhr, im Freibad Bayern 07 ein nächtliches Bad nehmen. Als sie den Zaun überstieg, blieb sie mit dem Ringfinger hängen und stürzte ab. Von einer hinzugerufenen Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost konnte der Finger im Laub gefunden werden. Der Rettungsdienst brachte die Verletzte in ein Krankenhaus. Es ist zu hoffen, dass der Finger wieder angenäht werden kann.

    Peter Grösch/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: