Polizei Coesfeld

POL-COE: Coesfeld, Osterwicker Straße/ Glück im Unglück: Zwei Segelflieger notgelandet

Flieger Coesfeld 2
Flieger Coesfeld 2

Coesfeld (ots) - Das sieht man nicht alle Tage: Am Freitag, 10.08.18, um 17.26 Uhr, stellte eine Funkstreifenwagen-Besatzung der Polizei, zwei Segelflugzeuge auf der sogenannten "Fürstenwiese" fest. Wie die Piloten mitteilten, mussten sie notlanden, da plötzlich die Thermik abriss. Dabei hatten sie großes Glück. Die Landung verlief auf dem frisch abgeernteten Feld glimpflich. Niemand wurde gefährdet oder verletzt. Es entstand auch kein Fremdschaden. Selbst die Flugzeuge blieben unbeschädigt und konnten zeitnah durch den Veranstalter abtransportiert werden.

Im Verlauf der Sachverhaltsklärung wurde zudem bekannt, dass die Flieger im Rahmen einer Veranstaltung von Venlo mit insgesamt 25 Segelflugzeugen unterwegs waren und davon insgesamt 10 Teilnehmer aufgrund Thermikprobleme außerplanmäßig verstreut -außerhalb des Kreises Coesfeld- landen mussten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195
http://coesfeld.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Coesfeld

Das könnte Sie auch interessieren: