Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stade

03.04.2018 – 10:42

Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Unfall auf Buxtehuder MC-Donalds-Parkplatz - Polizei sucht Geschädigten

Stade (ots)

Am vergangenen Donnerstag, den 29.03. kam es in den späten Abendstunden in Buxtehude in der Lüneburger Schanze auf dem Parkplatz des dortigen MC-Donalds-Restaurants zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Geschädigte bisher nicht bekannt ist.

Beim Rangieren hatte ein 20-jähriger Fahrer eines silbernen Mercedes einen dort geparkten lilafarbenen Fiat 500 touchiert und leicht beschädigt.

Der Verursacher kümmerte sich aber nicht vor Ort um die Schadenregulierung und fuhr zunächst weg. Später teilte er den Unfall der Polizei mit, da war der Geschädigte aber schon nicht mehr vor Ort.

Die Ermittler des Polizeikommissariats Buxtehude suchen nun den Geschädigten, um die Schadenregulierung in die Wege leiten und das Verfahren wegen Unfallflucht gegen den Verursacher abschließen zu können.

Der oder die Geschädigte werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04161-647115 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stade
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung