PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Heidekreis mehr verpassen.

20.12.2018 – 12:40

Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Walsrode: Geldbörse gestohlen; Soltau: Kettensäge erbeutet; Schneverdingen: Einbruch in Wohnhaus; Bad Fallingbostel: An Terrassentür gescheitert; Neuenkirchen: Kradfahrer leicht verletzt

Heidekreis (ots)

19.12. / Geldbörse gestohlen Walsrode: Während eine 47-jährige Kundin beim Einkaufen in einem Discounter in der Sudetenstraße in Walsrode ihren Einkaufswagen aus den Augen gelassen hatte, wurde aus dem darin abgestellten Korb das Portemonnaie entwendet. Die Tat ereignete sich am Mittwoch gegen 12:30 Uhr. Der Schaden beträgt 75 Euro.

18.12. / Kettensäge erbeutet Soltau: In der Nacht zu Mittwoch versuchten Unbekannte die Haustür zu einem noch im Bau befindlichen Wohnhaus in der Lüneburger Straße in Soltau aufzuhebeln. Als sie damit scheiterten hebelten sie eine Schuppentür auf und entwendeten aus dem Schuppen eine Kettensäge. Es entstand ein Schaden von ca. 500 Euro.

13.12. / Einbruch in Wohnhaus Schneverdingen: Unbekannte Täter stiegen im Zeitraum von Donnerstag bis Mittwoch durch ein eingeschlagenes Kellerfenster in der Straße Schnede in Schneverdingen in ein Wohnhaus ein. Im Haus suchten sie nach Diebesgut. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.

14.12. / An Terrassentür gescheitert Bad Fallingbostel: Im Zeitraum von Freitag bis Dienstag hebelten unbekannte Täter an der Terrassentür eines Wohnhauses in der Straße Am Breiten Stein in Dorfmark. Sie gelangten nicht ins Haus. Es entstand Sachschaden i.H.v. 350 Euro

19.12. / Kradfahrer leicht verletzt Neuenkirchen: Zu einem Zusammenstoß eines Pkw mit einem Krad kam es am Mittwoch gegen 18:00 in der Delmser Dorfstraße in Neuenkirchen. Der 56 Jahre alte Fahrer eines roten VW Touran übersah den vorfahrtberechtigten 17-jährigen Kradfahrer aus Schneverdingen. Der Kradfahrer stürzte und wurde leicht verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Der Sachschaden beträgt 1000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Pressestelle
Eva Peukert
Telefon: 05191 / 9380 - 104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis