Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Harburg

07.02.2019 – 10:55

Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Mit gefälschten Papieren unterwegs - Haftbefehl vollstreckt ++ Winsen - Ingewahrsamnahme nach häuslicher Gewalt ++ Jesteburg - Tageswohnungseinbruch ++ Bendestorf - Frontalzusammenstoß

Tostedt (ots)

Mit gefälschten Papieren unterwegs - Haftbefehl vollstreckt

Am Mittwoch, gegen 13 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeistation Tostedt den Fahrer eines Mercedes, der auf der Weller Straße unterwegs war. Der 47-Jährige legte den Beamten einen bulgarischen Ausweis sowie einen dazu passenden Führerschein vor. Bei der genauen Inaugenscheinnahme stellten die Polzisten allerdings fest, dass die Dokumente gefälscht sind. Tatsächlich handelte es sich um einen türkischen Staatsangehörigen, der sich unerlaubt in Deutschland aufhält und gegen den zwei Haftbefehle vorlagen. Der Mann wurde festgenommen und in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Ein Strafverfahren wegen Urkundenfälschung und illegalen Aufenthalts wurde eingeleitet.

Winsen - Ingewahrsamnahme nach häuslicher Gewalt

Ein 37-jähriger Mann ist am Mittwochabend in Gewahrsam genommen worden, nachdem er im Streit mit seiner Ehefrau randaliert hatte. Zeugen riefen die Polizei gegen 22.20 Uhr in den Neulander Weg, weil sie die Auseinandersetzung mitbekommen hatten.

Der Mann, der bei einem späteren Atemalkoholtest einen Wert von 2,35 Promille erreichte, hatte die Wohnungstür beschädigt und einen Zeugen bedroht. Da er einer Wegweisung nicht nachkommen wollte, nahmen ihn die Polizisten in Gewahrsam. Hierbei wurden mehrere Beamte von dem Mann mit dem Tode bedroht und beleidigt. Letztlich verbrachte der 37-Jährige die Nacht in der Ausnüchterungszelle. Gegen ihn wurden Strafverfahren wegen Bedrohung, Beleidigung und Sachbeschädigung eingeleitet.

Jesteburg - Tageswohnungseinbruch

Am Kleckerwaldweg kam es am Mittwoch zu einem Tageswohnungseinbruch. In der Zeit zwischen 11.20 und 12.50 Uhr hebelten Unbekannte die Hauseingangstür eines Wohnhauses auf und durchsuchten mehrere Räume. Hierbei erbeuteten sie Bargeld, Armbanduhren und Schmuck. Der Gesamtschaden beträgt mehrere tausend Euro. Die Täter flüchteten durch eine Hintertür und entkamen unbemerkt.

Bendestorf - Frontalzusammenstoß

Auf der L 213 kam es gestern zu einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw. Eine 20-jährige Frau war gegen 16 Uhr mit ihrem VW Polo auf der Jesteburger Chaussee in Richtung Jesteburg unterwegs. Vermutlich in Folge Sekundenschlafs geriet der Pkw der Frau in die Gegenfahrspur und kollidierte frontal mit dem Wagen eines 62-jährigen Mannes. Durch den Zusammenstoß geriet der Motorraum des Wagens des 62-Jährigen in Brand. Zeugen reagierten sofort und löschten die Flammen mit einem Feuerlöscher ab.

Die beiden Beteiligten wurden durch den Rettungsdienst erstversorgt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Während der Rettungsarbeiten blieb die L 213 voll gesperrt. Die Schadenshöhe liegt bei rund 10.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Polizeihauptkommissar
Jan Krüger
Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Harburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung