Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

LPI-GTH: Öffentlichkeitsfahndung - Wer erkennt diese Männer?

Arnstadt - Ilm-Kreis (ots) - Am 18.12.2018 um 13:50 Uhr betraten drei unbekannte Männer ein ...

27.04.2018 – 11:40

Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Neu Wulmstorf - Mercedes ausgeschlachtet ++ Seevetal - 18 jähriger macht viel falsch

Landkreis Harburg (ots)

Neu Wulmstorf - Mercedes ausgeschlachtet

In der Nacht zu Freitag brachen unbekannte Täter einen Mercedes E 350 auf. Dieser war in der Straße An der Bahn geparkt. Die Unbekannten entwendeten aus dem Fahrzeug zwei Sitze, das Lenkrad, das Navigationsgerät und diverse Zierleisten der Innenverkleidung. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro. Die Polizei Seevetal bittet Zeugen darum, sich unter der Telefonnummer 04105/ 6200 zu melden.

Seevetal - 18 jähriger macht viel falsch

Am Donnerstagabend, gegen 23:30 Uhr wurden Beamte der Polizei Seevetal zu einem Unfall im Mühlenweg gerufen. Ein 18 jähriger Mann war mit seinem Fahrzeug von der Straße abgekommen und in einem Graben gelandet. Im Rahmend der Unfallaufnahme bemerkten die Polizisten Alkoholgeruch bei dem Seevetaler. Einen Alkoholtest verweigerte der Mann. Gegen die nun notwendige Fahrt zum Arzt und auch gegen die spätere Blutentnahme wehrte sich der Fahrer massiv, sodass ihm Handschellen angelegt werden mussten. Einen Führerschein hatte der 18jährige auch nicht. Ihn erwarten nun Strafanzeigen wegen Trunkenheit, Widerstand und Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Torsten Adam
Telefon: 0 41 81 / 285 - 104
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
Fax: 0 41 81 / 285 -150
E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Harburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung