Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Harburg

08.08.2017 – 12:46

Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Verkehrsmeldung: Straßensperrungen für Radrennveranstaltung am 13.08.2017

Ein Dokument

Landkreis Harburg (ots)

Am Sonntag, den 13.08.2017, findet die Premiere des IRONMAN Hamburg statt. Dabei werden die rund 2.500 "Eisenmänner" 3,8km Schwimmen, 180km Radfahren und abschließend einen Marathon (42,195km) absolvieren.

Der Landkreis Harburg ist das Herzstück der Radrennstrecke. In der Zeit von ca. 07:15 Uhr bis ca. 16:30 Uhr werden die Streckenabschnitte für den öffentlichen Verkehr voll gesperrt sein. Ein Befahren oder Queren der gesperrten Strecke mit dem PKW wird in diesem Zeitraum nicht möglich sein! Hiervon betroffen sind die Bereiche Rosengarten, Buchholz und Teile Seevetals.

Eine genaue Übersicht der Streckensperrungen ist vom Veranstalter in einem Flyer zusammengestellt worden. Dieser ist unter anderem auf der Homepage der Polizeiinspektion Harburg zu finden: http://www.pd-lg.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_harburg/themen/verkehrsempfehlungen-anl-ironman-hamburg-2017-112326.html

Der Veranstalter, die Ironman Germany GmbH, hat ein Infotelefon eingerichtet, welches zu folgenden Zeiten erreichbar sein wird:

INFO-TELEFON VERANSTALTER: 040 - 38 08 16 38 Freitag 11.08.17 10:00 - 16:00 Uhr Samstag 12.08.17 10:00 - 16:00 Uhr Sonntag 13.08.17 07:00 - 18:00 Uhr

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Polizeihauptkommissar
Jan Krüger
Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Harburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung