Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Harburg mehr verpassen.

23.11.2016 – 12:46

Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht auf dem Parkplatz FAMILA

Winsen(Luhe) (ots)

Zeugenaufruf

Am 23.11.2016 gegen 10:00 Uhr wurde die Polizei Winsen (Luhe) zu einem verletzten Flüchtling in die Flüchtlingsunterkunft entsandt. Vor Ort wurde ein 26jähriger Mann aus Pakistan mit schweren Verletzungen am Kopf und an Beinen angetroffen. Er wurde von eingetroffenen Rettungssanitätern versorgt. Sein Zustand verschlechterte sich zunehmend. Er war vor Ort nicht mehr ansprechbar. Gegenüber einem Mitarbeiter der Unterkunft gab er an, dass es zwischen 09:30 Uhr und 10:00 Uhr zu einem Zusammenstoß seines silberschwarzen Fahrrads mit einem PKW gekommen sei. Die Unfallörtlichkeit konnte er nicht genau benennen, er nannte hierzu lediglich Famila. Die Polizei geht daher davon aus, dass der Unfall entweder auf dem Famila-Parkplatz oder dem Überweg vom Famila zum Scharmbecker Weg auf der Hansestraße stattgefunden hat.

Die Polizei bittet nun, dass sich Zeugen des Unfalls unter 04171-7960 bei der Polizei in Winsen (Luhe) melden.

Rückfragen bitte an:
PHK Lissner
Polizeiinspektion Harburg
Pressestelle

Telefon: 04181/285-0
E-Mail: pressestelle@pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg