Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Harburg mehr verpassen.

20.05.2016 – 09:04

Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: ++ Winsen Geschwindigkeitsmessungen in der Baustelle auf der A 39 ++ Salzhausen - Bäckereien wurden bestohlen ++ weitere Meldungen

++Winsen/Luhe++ (ots)

Winsen - Baustelle A 39

Die Polizeiinspektion Harburg weist ausdrücklich darauf hin, dass mit Beginn der Baumaßnahmen auf der A 39 zwischen den Anschlussstellen Winsen-West und Maschen die dort geltenden Geschwindigkeitsbegrenzungen von 80 km/h für die Richtungsfahrbahn Lüneburg und 60 km/h für die ein-streifige Richtungsfahrbahn Hamburg in unregelmäßigen Abständen gezielt überwacht werden. "Da der gesamte Fahrzeugverkehr über die relativ schmale Richtungsfahrbahn Lüneburg verläuft, ist einen strikte Einhaltung der jeweiligen Höchstgeschwindigkeit unbedingt erforderlich" so der Leiter des Einsatz- und Streifendienstes der Autobahnwache in Winsen/L., PHK Oliver Kues.

Salzhausen - Außenbestuhlung mitgehen lassen

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurden zwei Bäckereien in Salzhausen bestohlen. Bislang unbekannte Täter entwendeten die vor den jeweiligen Filialen aufgestellten Tische und Stühle. Bei der Filiale in der Alten Baumschule fehlen 7 Tische und 20 Stühle. Der Bäckereifiliale am Kreuzweg wurden insgesamt 44 Stühle und 11 Tische entwendet. Der Abtransport könnte mit einem größerem Fahrzeug stattgefunden haben. Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht habe, sich direkt mit der Dienststelle in Salzhausen unter der Telefonnummer 04172 900580 in Verbindung zu setzen.

Stelle- Trickdiebstahl

Am gestrigen späten Nachmittag betraten zwei unbekannte männliche Täter die Apotheke in der Harburger Straße in Stelle. Während der eine Täter die Verkäuferin in ein Gespräch verwickelte, nutzte der andere Täter die Gelegenheit, Waren im Wert von über 200 .- Euro zu entwenden. Danach verließen sie den Tatort in unbekannte Richtung.

Winsen/L. - Beamte beleidigt

Einem 49 jährigem Winsener gegenüber sprach die Polizei gestern Abend gg. 21.15 Uhr auf dem Krankenhausgelände einen Platzverweis aus. Diesem leistete er nicht Folge. Der erheblich alkoholisierte Betroffene hatte eher nichts besseres zu tun, als sich den Beamten gegenüber immer aggressiver zu verhalten. Daraufhin entschlossen sich die Beamten zu einer Ingewahrsamnahme. Das führte wiederum dazu, dass der Betr. die Beamten aufs Übelste beleidigte. Nunmehr erwartet ihn deshalb auch noch ein Strafverfahren.

Seevetal/Karoxbostel - Zeugen gesucht

Am 19.05.2016 kam es in der Zeit von 14:15 Uhr und 15:30 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht auf dem Parkplatz des Hotel-Restaurants in Seevetal/ Karoxbostel. Zu diesem Zeitpunkt war der Parkplatz durch Hotelgäste und einer stattfindenden Trauerfeier sehr gut besucht. An dem PKW entstand ein Sachschaden von 1000 Euro. Wer kann Hinweise auf das verursachende Fahrzeug geben? Hinweise bitte an die Polizei Seevetal unter 04105/6200.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Johannes Voskors
Telefon: 04181/285-104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
E-Mail: presse (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg