Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Harburg mehr verpassen.

13.07.2015 – 21:01

Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Sattelzug kommt von Fahrbahn ab und kippt auf die Seite

POL-WL: Sattelzug kommt von Fahrbahn ab und kippt auf die Seite
  • Bild-Infos
  • Download

Rosengarten (ots)

Am Montag Nachmittag kam ein 30-jähriger LKW-Fahrer aus Seeland in Sachsen-Anhalt auf der BAB 261 in Richtung Buchholzer Dreieck in Höhe des Parkplatzes Rosengarten-West aus noch ungeklärter Ursache mit seinem Sattelzug nach rechts von der Fahrbahn ab und kippte auf die Seite. Der Sattelzug wurde dabei so schwer beschädigt, dass die gesamte Ladung (PET-Wasserflaschen) auf den Seiten- und Grünstreifen fielen. Der Fahrer verletzte sich bei dem Unfall leicht und wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Es besteht der Verdacht, dass er unter Einfluss berauschender Mittel stand. Ein entsprechender Vortest verlief positiv. Ihm wurde im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Des Weiteren wurde gegen ihn ein Strafverfahren eingeleitet.

Für die Dauer der Bergungs- und Reinigungsmaßnahmen wurde eine Vollsperrung eingerichtet. Diese dauert zur Zeit an, und wird voraussichtlich noch bis in die späten Abendstunden andauern. Es bildete sich ein Stau 4 km. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf ca. 250000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Autobahnpolizeikommissariat Winsen (Luhe)
Telefon: 04171/796-200

Winterbur, PK

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg