Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Fahrkartenautomat gesprengt ++ Buchholz - Wohnungseinbrüche ++ Winsen - Motorradfahrer gestürzt

Seevetal/Hittfeld (ots) - Fahrkartenautomat gesprengt

Heute (Freitag), gegen 03.25 Uhr, wurden die Anwohner in der Nähe des Bahnhofes durch einen lauten Knall geweckt. Unbekannte hatten auf dem Bahnhofsgelände einen Fahrkartenautomaten gesprengt. Wie genau die Täter dabei vorgegangen sind, ist noch unklar. Der Automat wurde komplett zerstört, seine Einzelteile lagen über den Bahnsteig und die Gleise verstreut. Ob die Täter dabei an Münzgeld gelangen konnten, ist noch unklar. Allein der Sachschaden wird auf mindestens 30.000 Euro geschätzt.

Der Zentrale Kriminaldienst ermittelt wegen schweren Diebstahls und Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion. Zeugen, denen verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich des Bahnhofes aufgefallen sind, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04181/2850 zu melden.

Buchholz - Wohnungseinbrüche

In der Nacht zu Donnerstag sind Unbekannte in zwei Wohnungen eingestiegen. Im Vaenser Weg und in der Straße Sandberg öffneten die Täter auf unbekannte Weise die Wohnungstüren und stahlen Portemonnaies sowie ein Handy. Der Gesamtschaden liegt bei rund 1.000 Euro.

Die Tatzeit liegt zwischen 22 und 07 Uhr. Die Polizei geht von einem Zusammenhang aus, Hinweise bitte an die Telefonnummer 04181/2850.

Winsen - Motorradfahrer gestürzt

Am Donnerstag, gegen 16.50 Uhr, kam es auf der Luhdorfer Straße zu einem Verkehrsunfall. Ein 49-Jährige hatte mit seinem Fahrrad in Höhe der Einmündung Brüsseler Straße die Fahrbahn überquert und dabei offenbar den aus Richtung Innenstadt kommenden 36-jährigen Motorradfahrer übersehen. Der Mann machte mit seiner Suzuki eine Vollbremsung und stürzte auf die Fahrbahn. Er verletzte sich leicht. Zu einem Zusammenstoß mit dem Radler kam es nicht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Polizeihauptkommissar
Jan Krüger
Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg

Das könnte Sie auch interessieren: