Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Kalefeld und Garlebsen - mit getunten Rollern unterwegs

Bad Gandersheim (ots) - Kalefeld/Garlebsen - Im Rahmen der Streife fielen der Funkstreifenwagenbesatzung des PK Bad Gandersheim gleich 2 Motorroller auf, die aufgrund technischer Manipulationen die bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit deutlich überschritten. Zunächst wurde in Garlebsen ein 50-jähriger Rollerfarer angehalten und kontrolliert. Sein Roller fuhr statt erlaubter 25 km/h mit 50 km/h durch öffentliche Straßen. Gleiches dann gegen 17.55 Uhr in Kalefeld. Dort fuhr ein 15-jähriger deutlich zu schnell. Beide Roller wurden zur Untersuchung eingezogen, beide Fahrer waren nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis, so dass ein Ermittlungsverfahren gegen sie eingeleitet wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Bad Gandersheim
Pressestelle

Telefon: 05382/91920 0
Fax: 05382/91920 150
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: