Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Northeim mehr verpassen.

26.04.2018 – 08:10

Polizeiinspektion Northeim

POL-NOM: Geschädigte einer Verkehrsunfallflucht kann Täterin dazu selber ermitteln

Einbeck (ots)

Einbeck -vo. Stadt Einbeck, Altendorfer Straße, Dienstag, 24.04.2018, nach 07.30 Uhr. Zur obigen Zeit stellte eine 42-jährige Fahrzeugführerin aus Einbeck ihren Opel Kleinbus in einer Parkbucht zum Parken ab. Als die Fahrzeugführerin ihren Kleinbus wieder benutzen wollte, stellte sie dann hinten links einen frischen Unfallschaden fest, mit silbrigen Farbanhaftungen. Da sich die Geschädigte nach dem Einparken das Kennzeichen des hinter ihrem Bus stehenden silbernen Ford Focus gemerkt hatte, konnte sie dann am nächsten Tag, als dieser silberne Pkw dann wieder vor Ort eingeparkt wurde, die Fahrzeugführern auf den Unfallschaden ansprechen. Die 32-jährige Fahrzeugführerin des Ford gab den Unfall dann auch sofort zu. Daraufhin wurde die örtliche Polizei informiert, die die Unfallflucht aufnahm. Die Schadenshöhe wird mit ca. 1.500,- Euro angegeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Einbeck
Pressestelle

Telefon: 05561/94978 0
Fax: 05561/94978 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim