Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Northeim

11.06.2017 – 08:33

Polizeiinspektion Northeim

POL-NOM: Täter versucht nach Ladendiebstahl zu flüchten

Northeim (ots)

Northeim, Rückingsallee, Freitag, 09.06.17, 11.00 Uhr

Northeim (schw) - Am Freitag, 09.06.17, 11.00 Uhr betrat ein 26-jähriger Tatverdächtiger ein Einzelhandelsgeschäft an der Rückingsallee in Northeim. In dem Geschäft wird der Tatverdächtige von einem Detektiv des Geschäftes dabei beobachtet, wie er zwei alkoholische Mischgetränke zu sich nimmt. Des weiteren entnahm er beim Verlassen des Marktes noch Waren aus einem Regal und begab sich Richtung Ausgang. Nach Ansprechen durch den Detektiv und versuchter Klärung des Sachverhaltes ergriff der Tatverdächtige unter Anwendung von Gewalt die Flucht. Nur durch einen zweiten Bediensteten konnte der Tatverdächtige an der Flucht gehindert und der Polizei übergeben werden. Verletzt wurde während der Vorfalles niemand. Gegen den Tatverdächtigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen räuberischen Diebstahls eingeleitet. Die Schadenshöhe des Diebesgutes in diesem Fall beträgt knapp 3,- EUR Im Rahmen der weiteren polizeilichen Maßnahmen wurde bei dem Tatverdächtigen weiteres Diebesgut aus einem vorangegangenen Einbruchdiebstahl aufgefunden. In dem Fall beläuft sich der Wert des Diebesgutes auf ca. 300,- EUR. Hierfür muss sich der Tatverdächtige zusätzlich wegen schweren Diebstahls verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Northeim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim