PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Northeim mehr verpassen.

13.10.2016 – 11:32

Polizeiinspektion Northeim

POL-NOM: Verdacht des gewerbsmäßigen Ladendiebstahls - Täter haben es auf Parfüm abgesehen

Northeim (ots)

Northeim, Markt 11.10.2016, in der Zeit zwischen 10:30 und 11:00 Uhr

NORTHEIM (fal/pa) Am Dienstag ist es in einem Drogeriemarkt der Innenstadt zu einem Ladendiebstahl gekommen, bei dem Parfüm im Gesamtwert von über 400 Euro gestohlen wurde. Die mutmaßlichen Diebe flüchteten zu Fuß in Richtung Sonnenpassage.

Während einer der Tatverdächtigen, ein 34-jähriger Mann aus Northeim, im Rahmen der polizeilichen Fahndung angetroffen werden konnte, fehlt von dessen zwei Komplizen jede Spur. Laut Zeugen soll es sich um eine Frau und ein Kind handeln.

Eine Angestellte hatte beobachtet, wie das Kind aus einem offenen Regal einen Parfümartikel in der Jacke verstaute und, nachdem es von der Verkäuferin zur Rede gestellt worden war, nach draußen lief. Später stellte sich heraus, dass auch die anderen beiden Personen, die offenbar vor dem Geschäft warteten, in der Abteilung waren und dort mehrere Parfüms in ihrer Kleidung versteckten. Zuvor hatten sie die Sicherheitsetiketten abgelöst.

Aufgrund der Höhe der Beute schließt die Polizei nicht aus, dass die Täter gewerbsmäßig vorgingen, weshalb Ermittlungen wegen schweren Diebstahls eingeleitet wurden.

Die Tatverdächtigen werden wie folgt beschrieben:

1. Person: Männlich mit "ausländischem" Aussehen; bekleidet mit beige-farbener Jacke, grauer Hose und blauen Schuhen 2. Person: Weiblich mit schwarzem Haar und mit einem schwarzen Kurzmantel bekleidet 3. Person: Kind, weiblich, ebenfalls schwarzes Haar und mit schwarzer Bekleidung

Sachdienliche Hinweise zu den gesuchten Personen erbittet die Northeimer Polizei unter der Rufnummer 05551 7005-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim