Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Northeim mehr verpassen.

05.09.2014 – 08:47

Polizeiinspektion Northeim

POL-NOM: Gemeldeter Wildunfall führt zu der Feststellung einer "Trunkenheitsfahrt"

Einbeck (ots)

Einbeck -vo Am Donnerstag gegen 17.25 Uhr erscheint auf der Einbecker Polizeiwache eine 55-jährige Fahrzeugführerin eines Pkw Audi und zeigt einen Wildunfall an, den sie mit ihrem Pkw einige Tage vorher auf der Bundesstr. 3 in Höhe Salzderhelden hatte. Während der Schilderung des Vorfalles stelle der Beamte auf der Wache einen Alkoholgeruch in der Atemluft der Anzeigeerstatterin fest. Eine Überprüfung erbrachte dann auch einen Alkoholwert von 0,57 Promille. So durfte die Frau mit ihrem Pkw nicht mehr nach Hause fahren und es wurde eine entsprechende Ordnungswidrigkeitenanzeige gegen sie eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Einbeck
Pressestelle

Telefon: 05561/94978 0
Fax: 05561/94978 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim