Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Mit über 100 km/h gegen einen Traktor

Der erste Eindruck täuscht; der Pkw prallte nicht gegen den Anhänger sondern gegen den hinteren linken, jetzt deformierten, Reifen des Traktors. Im Pkw wurden incl. der Fuss-Airbags alle verfügbaren Airbags ausgelöst.

Nienburg (ots) - BÜCKEBURG (ma)

Sehr großes Glück hatte gestern der Fahrer eines Pkw Ford, der gegen 16.10 Uhr in der Gemarkung Bückeburg die Riehestraße (Kreisstr. 1) von Meinsen kommend in Fahrtrichtung Nordholz befuhr.

Nach den bisherigen Ermittlungen und den Angaben des 23jährigen Pkw-Fahrer fuhr vor ihm ein Traktor der Marke Deutz mit angehängter Feldspritze, der den linken Fahrtrichtungsanzeiger eingeschaltet hatte.

Der Pkw-Fahrer war im Glauben, der Traktorfahrer hätte vergessen den Blinker auszuschalten und nahm einen Überholvorgang mit einer geschätzten Geschwindigkeit von 110-120 km/h vor.

Tatsächlich bog der Traktor aber vorschriftsmäßig linksseitig in eine Feldweg ab.

Es kam zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge, wobei der Pkw-Fahrer großes Glück hatte, dass er mit der Fahrzeugfront auf den hinteren linken Reifen des Traktors prallte.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Traktor in den Straßengraben gedrückt.

Der Pkw-Fahrer stand unter Schock und zog sich leichte Verletzungen zu.

"Die weiteren Sicherungsmaßnahmen gestalteten sich recht schwierig und umfangreich", erklärte der Pressesprecher der Polizei Bückeburg, Matthias Auer, weil der Traktor eine bislang unbekannte Menge an Getriebeöl verloren hatte.

Deshalb wurde neben der eingesetzten Feuerwehr Evesen auch die Straßenmeisterei Rinteln und die Umweltbehörde des Landkreises Schaumburg eingeschaltet.

Der Traktor musste mit einem Spezialkran geborgen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Bückeburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ulmenallee 9
31675 Bückeburg

Matthias Auer
Telefon: 05722/9593-154
E-Mail.: matthias.auer@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Das könnte Sie auch interessieren: